Frage Generieren Sie zufällige Ganzzahlen zwischen 0 und 9


Wie kann ich zufällige Ganzzahlen zwischen 0 und 9 (einschließlich) in Python generieren?

d.h. 0, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9


885
2017-10-22 12:48


Ursprung


Antworten:


Versuchen:

from random import randint
print(randint(0, 9))

Mehr Info: https://docs.python.org/3/library/random.html#random.randint


1433
2017-10-22 12:51



import random
print(random.randint(0,9))

random.randint(a, b)

Gib eine zufällige ganze Zahl N zurück, so dass a <= N <= b.

Dokumente: https://docs.python.org/3.1/library/random.html#random.randint


283
2018-05-04 17:13



Versuche dies:

from random import randrange, uniform

# randrange gives you an integral value
irand = randrange(0, 10)

# uniform gives you a floating-point value
frand = uniform(0, 10)

87
2017-10-22 12:49



from random import randint

x = [randint(0, 9) for p in range(0, 10)]

Dies erzeugt 10 pseudozufällige Ganzzahlen im Bereich von 0 bis einschließlich 9.


51
2017-11-26 17:39



Das secrets Modul ist neu in Python 3.6. Das ist besser als die random Modul für Kryptographie oder Sicherheitsanwendungen.

Um eine ganze Zahl im Include-Bereich 0-9 zu drucken:

from secrets import randbelow
print(randbelow(10))

Für Details, siehe PEP 506.


33
2017-12-06 10:29



Probieren Sie das durch random.shuffle

>>> import random
>>> nums = [x for x in range(10)]
>>> random.shuffle(nums)
>>> nums
[6, 3, 5, 4, 0, 1, 2, 9, 8, 7]

18
2017-10-29 09:13



Wählen Sie die Größe des Arrays (in diesem Beispiel habe ich die Größe auf 20 festgelegt). Und dann benutze folgendes:

import numpy as np   
np.random.randint(10, size=(1, 20))

Sie können erwarten, eine Ausgabe der folgenden Form zu sehen (Verschiedene zufällige Ganzzahlen werden jedes Mal zurückgegeben, wenn Sie sie ausführen. Daher können Sie erwarten, dass sich die Ganzzahlen im Ausgabearray von dem unten angegebenen Beispiel unterscheiden).

array([[1, 6, 1, 2, 8, 6, 3, 3, 2, 5, 6, 5, 0, 9, 5, 6, 4, 5, 9, 3]])

12
2018-02-02 06:35



Bei fortlaufenden Nummern randint oder randrange sind wahrscheinlich die besten Entscheidungen, aber wenn Sie mehrere verschiedene Werte in einer Sequenz haben (d list) könnte man auch benutzen choice:

>>> import random
>>> values = list(range(10))
>>> random.choice(values)
5

choice funktioniert auch für einen Artikel aus einer nicht durchgehenden Probe:

>>> values = [1, 2, 3, 5, 7, 10]
>>> random.choice(values)
7

Wenn Sie es kryptographisch stark brauchen, gibt es auch ein secrets.choice in Python 3.6 und neuer:

>>> import secrets
>>> values = list(range(10))
>>> secrets.choice(values)
2

11
2018-06-03 01:45



Wenn Sie numpy verwenden möchten, verwenden Sie Folgendes:

import numpy as np
print(np.random.randint(0,10))

8
2018-01-12 03:12