Frage Schleife durch ein Array von Strings in Bash?


Ich möchte ein Skript schreiben, das 15 Strings durchläuft (Array möglicherweise?) Ist das möglich?

Etwas wie:

for databaseName in listOfNames
then
  # Do something
end

957
2018-01-16 13:21


Ursprung


Antworten:


Du kannst es so benutzen:

## declare an array variable
declare -a arr=("element1" "element2" "element3")

## now loop through the above array
for i in "${arr[@]}"
do
   echo "$i"
   # or do whatever with individual element of the array
done

# You can access them using echo "${arr[0]}", "${arr[1]}" also

Funktioniert auch für die Deklaration mehrerer Zeilen

declare -a arr=("element1" 
                "element2" "element3"
                "element4"
                )

1536
2018-01-16 13:24



Das ist natürlich möglich.

for databaseName in a b c d e f; do
  # do something like: echo $databaseName
done 

Sehen Bash Loops für, während und bis für Details.


519
2018-01-16 13:24



Keine dieser Antworten enthält einen Zähler ...

#!/bin/bash
## declare an array variable
declare -a array=("one" "two" "three")

# get length of an array
arraylength=${#array[@]}

# use for loop to read all values and indexes
for (( i=1; i<${arraylength}+1; i++ ));
do
  echo $i " / " ${arraylength} " : " ${array[$i-1]}
done

Ausgabe:

1  /  3  :  one
2  /  3  :  two
3  /  3  :  three

130
2018-03-16 03:29



In demselben Sinne wie 4ndrews Antwort:

listOfNames="RA
RB
R C
RD"

# To allow for other whitespace in the string:
# 1. add double quotes around the list variable, or
# 2. see the IFS note (under 'Side Notes')

for databaseName in "$listOfNames"   #  <-- Note: Added "" quotes.
do
  echo "$databaseName"  # (i.e. do action / processing of $databaseName here...)
done

# Outputs
# RA
# RB
# R C
# RD

B. Kein Leerzeichen in den Namen:

listOfNames="RA
RB
R C
RD"

for databaseName in $listOfNames  # Note: No quotes
do
  echo "$databaseName"  # (i.e. do action / processing of $databaseName here...)
done

# Outputs
# RA
# RB
# R
# C
# RD

Anmerkungen

  1. Im zweiten Beispiel mit listOfNames="RA RB R C RD" hat die gleiche Ausgabe.

Andere Möglichkeiten zum Einbringen von Daten sind:

Lesen Sie von Standard

# line delimited (each databaseName is stored on a line)
while read databaseName
do
  echo "$databaseName"  # i.e. do action / processing of $databaseName here...
done # <<< or_another_input_method_here
  1. die bash IFS "Feldtrennzeichen zur Zeile" [1] Delimiter kann im Skript angegeben werden, um andere Leerzeichen (d. h. IFS='\n'oder für MacOS IFS='\r')
  2. Ich mag die akzeptierte Antwort auch :) - Ich habe diese Schnipsel als andere hilfreiche Möglichkeiten, die auch die Frage beantworten.
  3. Einschließlich #!/bin/bash Am Anfang der Skriptdatei wird die Ausführungsumgebung angezeigt.
  4. Es hat Monate gedauert, bis ich herausgefunden hatte, wie ich das einfach programmieren kann :)

Andere Quellen (während der Leseschleife)


91
2018-01-17 05:22



Sie können die Syntax von verwenden ${arrayName[@]}

#!/bin/bash
# declare an array called files, that contains 3 values
files=( "/etc/passwd" "/etc/group" "/etc/hosts" )
for i in "${files[@]}"
do
    echo "$i"
done

31
2018-02-17 06:13



Ja 

for Item in Item1 Item2 Item3 Item4 ;
  do
    echo $Item
  done

Ausgabe :

Item1
Item2
Item3
Item4

Über mehrere Zeilen

for Item in Item1 \
            Item2 \
            Item3 \
            Item4
  do
    echo $Item
  done

Ausgabe :

Item1
Item2
Item3
Item4


Einfache Listenvariable

List=( Item1 Item2 Item3 )

oder

List=(
      Item1 
      Item2 
      Item3
     )

Zeige die Listenvariable an:

echo ${List[*]}

Ausgabe :

Item1 Item2 Item3

Schleife durch die Liste:

for Item in ${List[*]} 
  do
    echo $Item 
  done

Ausgabe :

Item1
Item2
Item3

Erstellen Sie eine Funktion zum Durchlaufen einer Liste:

Loop(){
  for item in ${*} ; 
    do 
      echo ${item} 
    done
}
Loop ${List[*]}

Um Räume zu bewahren; einfache oder doppelte Zitatlisteneinträge und doppelte Zitatenlistenerweiterungen: 

List=(' Item 1 '
      ' Item 2' 
      ' Item 3'
     )
for item in "${List[@]}"; 
  do 
    echo "$item"
  done 

Ausgabe :

 Item 1
 Item 2
 Item 3

Verwenden Sie das declare-Schlüsselwort (command), um die Liste zu erstellen, die technisch ein Array heißt: 

declare -a List=(
                 "element 1" 
                 "element 2" 
                 "element 3"
                )
for entry in "${List[@]}"
   do
     echo "$entry"
   done

Ausgabe :

element 1
element 2
element 3

Erstellen eines assoziativen Arrays Ein Wörterbuch :

declare -A continent

continent[Vietnam]=Asia
continent[France]=Europe
continent[Argentina]=America

for item in "${!continent[@]}"; 
  do
    printf "$item is in ${continent[$item]} \n"
  done

Ausgabe :

 Argentina is in America
 Vietnam is in Asia
 France is in Europe

CVS-Variablen oder Dateien in einer Liste .
 Ändern des internen Feldtrennzeichens von einem Leerzeichen zu dem, was immer Sie möchten.
 Im folgenden Beispiel wird es in ein Komma geändert

List="Item 1,Item 2,Item 3"
Backup_of_internal_field_separator=$IFS
IFS=,
for item in $List; 
  do
    echo $item
  done
IFS=$Backup_of_internal_field_separator

Ausgabe :

Item 1
Item 2
Item 3

Wenn sie nummeriert werden müssen: 

` 

Dies wird als Back Tick bezeichnet. Setzen Sie den Befehl in die Back-Ticks.

`commend` 

Es ist neben der Nummer eins auf Ihrer Tastatur und oder über der Tab-Taste. Auf einer amerikanischen Standardtastatur.

List=()
Start_count=0
Step_count=0.1
Stop_count=1
for Item in `seq $Start_count $Step_count $Stop_count`
    do 
       List+=(Item_$Item)
    done
for Item in ${List[*]}
    do 
        echo $Item
    done

Ausgang ist:

Item_0.0
Item_0.1
Item_0.2
Item_0.3
Item_0.4
Item_0.5
Item_0.6
Item_0.7
Item_0.8
Item_0.9
Item_1.0

Vertraut werden mit Bashverhalten:

Erstellen Sie eine Liste in einer Datei

cat <<EOF> List_entries.txt
Item1
Item 2 
'Item 3'
"Item 4"
Item 7 : *
"Item 6 : * "
"Item 6 : *"
Item 8 : $PWD
'Item 8 : $PWD'
"Item 9 : $PWD"
EOF

Lesen Sie die Listendatei in eine Liste und zeigen Sie sie an

List=$(cat List_entries.txt)
echo $List
echo '$List'
echo "$List"
echo ${List[*]}
echo '${List[*]}'
echo "${List[*]}"
echo ${List[@]}
echo '${List[@]}'
echo "${List[@]}"

BASH-Kommandozeilen-Referenzhandbuch: Spezielle Bedeutung bestimmter Zeichen oder Wörter für die Shell.


18
2017-09-12 08:58



Dies ist auch leicht zu lesen:

FilePath=(
    "/tmp/path1/"    #FilePath[0]
    "/tmp/path2/"    #FilePath[1]
)

#Loop
for Path in "${FilePath[@]}"
do
    echo "$Path"
done

16
2017-07-03 04:03



Das declare-Array funktioniert nicht für die Korn-Shell. Verwenden Sie das folgende Beispiel für die Korn-Shell:

promote_sla_chk_lst="cdi xlob"

set -A promote_arry $promote_sla_chk_lst

for i in ${promote_arry[*]};
    do
            echo $i
    done

4
2017-11-02 19:20



Implizites Array für Skript oder Funktionen:

Zusätzlich zu Anubhava's richtige Antwort: Wenn grundlegende Syntax für Schleife ist:

for var in "${arr[@]}" ;do ...$var... ;done

da ist ein Besondere Fall in :

Wenn Sie ein Skript oder eine Funktion ausführen, Argumentean Kommandozeilen übergeben werden zugewiesen $@ Array-Variable, auf die Sie zugreifen können $1, $2, $3, und so weiter.

Dies kann durch (für Test) gefüllt werden

set -- arg1 arg2 arg3 ...

EIN Schleife Über Dies Array könnte einfach geschrieben werden:

for item ;do
    echo "This is item: $item."
  done

Hinweis dass die reservierte Arbeit in ist nicht vorhanden und auch kein Array-Name!

Probe:

set -- arg1 arg2 arg3 ...
for item ;do
    echo "This is item: $item."
  done
This is item: arg1.
This is item: arg2.
This is item: arg3.
This is item: ....

Beachten Sie, dass dies gleich ist

for item in "$@";do
    echo "This is item: $item."
  done

Dann in ein Skript:

#!/bin/bash

for item ;do
    printf "Doing something with '%s'.\n" "$item"
  done

Speichern Sie dies in einem Skript myscript.sh, chmod +x myscript.sh, dann

./myscript.sh arg1 arg2 arg3 ...
Doing something with 'arg1'.
Doing something with 'arg2'.
Doing something with 'arg3'.
Doing something with '...'.

Gleich in a Funktion:

myfunc() { for item;do cat <<<"Working about '$item'."; done ; }

Dann

myfunc item1 tiem2 time3
Working about 'item1'.
Working about 'tiem2'.
Working about 'time3'.

4
2017-12-05 08:01



Wenn Sie Korn Shell verwenden, gibt es "Stellen Sie -A Datenbankname ein "Sonst gibt es"deklarieren Sie -a DatenbankName"

Um ein Skript zu schreiben, das an allen Shells arbeitet,

 set -A databaseName=("db1" "db2" ....) ||
        declare -a databaseName=("db1" "db2" ....)
# now loop 
for dbname in "${arr[@]}"
do
   echo "$dbname"  # or whatever

done

Es sollte an allen Shells gearbeitet werden.


2
2017-09-25 08:32