Frage Wie man alle externen jars zur Bibliothek beim Eclipse-Export in den Krieg hinzufügt


Jetzt, da ich einige Nachforschungen angestellt habe, verstehe ich, dass ich meine abhängigen externen Jars im Web-inf / lib-Ordner für ein dynamisches Web-Projekt in Eclipse platzieren muss. Leider habe ich sie bisher nur auf dem Build-Pfad in Eclipse und dann wieder in der Runtime-Konfiguration für meinen Test-Server importiert.

Gibt es eine einfache Möglichkeit, alle abhängigen Gläser beim Export in den Ordner web-inf / lib zu kopieren, oder muss ich sie manuell finden und in den Ordner legen? Gibt es eine bessere Möglichkeit, externe JARs während der Entwicklung zu verwalten, sodass ich mich nicht darum kümmern muss, sie in den Build-Pfad und dann in die Laufzeitumgebung und dann in den Bibliotheksordner zu importieren? Ich habe versucht, mit Projekt >> Eigenschaften >> Java-Build-Pfad >> Bestellen und Exportieren und überprüfen Sie alle Gläser, aber sie scheinen immer noch nicht mit dem Krieg zu exportieren.

Ich benutze Tomcat als meinen Produktionsserver und habe das alles herausgefunden, als ich das Projekt nicht starten konnte, weil ich in der Log-Datei nicht gefunden habe.


6
2017-08-12 01:09


Ursprung


Antworten:


Zukünftig sollten Sie immer eine Kopie Ihrer Abhängigkeiten im Ordner web-inf / lib anlegen. Wenn sie dort sind, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "Pfad erstellen -> Zum Pfad hinzufügen".

Für Ihr aktuelles Projekt würde ich alle aktuellen externen Jars, die außerhalb dieses Ordners leben, deaktivieren und sie dann in sie kopieren.


7
2017-08-12 02:15



Rechtsklick auf das Projekt -> Eigenschaften. Im Eigenschaftenfenster

  1. Wählen Sie "Deployment Assembly" auf der linken Seite
  2. Klicken Sie auf "Hinzufügen"
  3. Wählen Sie "Java Build Path Entries".
  4. Wählen Sie alle erforderlichen Bibliotheken aus

Rechtsklick auf das Projekt -> Export. Wählen Sie Web -> .war-Datei.
Sie finden die Bibliotheken unter / WEB-INF / lib


17
2017-09-29 03:09