Frage Fehlermeldung "Es wurden keine Exporte gefunden, die dem Constraint-Vertragsnamen entsprechen"


Heute morgen sah ich mich beim Öffnen meiner Visual Studio-Lösung mit einem Problem konfrontiert, und als ich versuchte, es auszuführen, hieß es:

Es wurden keine Exporte gefunden, die dem Constraint-Vertragsnamen entsprechen

Wie kann ich dieses Problem beheben?


1011
2017-07-11 14:47


Ursprung


Antworten:


Ich löste dieses Problem, indem ich Visual Studio Component Model Cache löschte.

Löschen oder benennen Sie diesen Ordner einfach um:

%LocalAppData%\Microsoft\VisualStudio\11.0\ComponentModelCache

oder

%LocalAppData%\Microsoft\VPDExpress\11.0\ComponentModelCache

und starten Sie Visual Studio neu.

Die Version von Visual Studio, die Sie haben, wird durch die Nummer z.

Visual Studio 2012 ist 11.0 (wie oben gezeigt)

Visual Studio 2013 ist 12.0

Visual Studio 2015 ist 14.0

Visual Studio 2017 ist 15.0

Für diejenigen, die nicht wissen: %LocalAppData%\ ist das gleiche wie C:\Users\{yourUsername}\AppData\Local


2075
2017-07-11 21:41



Sie müssen den gesamten Ordner nicht umbenennen oder löschen:

(%AppData%\..\Local\Microsoft\VisualStudio\11.0\ComponentModelCache)

Einfach umbenennen oder löschen Microsoft.VisualStudio.Default.cache Datei innerhalb des oben genannten Ortes.


139
2017-07-18 09:42



Visual Studio Express 2012 verfügt über verschiedene Pfade.

Visual Studio Express

  • ... \ Benutzer \ {Benutzer} \ AppData \ Local \ Microsoft \ WDExpress \ 11.0 \ ComponentModelCache

Mit Visual Studio Express 2012 für das Web

  • ... \ Benutzer \ {Benutzer} \ AppData \ Local \ Microsoft \ VWDExpress \ 11.0 \ ComponentModelCache

Ich musste Visual Studio Express nicht neu installieren


71
2017-07-17 10:40



Das Löschen des Komponentenmodellcaches funktionierte nicht für mich (das oben angegebene relative Verzeichnis existierte auf meinem Computer nicht). Stattdessen habe ich eine Erweiterung installiert Visual Studio 2012 Express. Speisekarte Werkzeuge → * Erweiterungen und Updates ... ** → Online → Wählen Sie eine aus und dann herunterladen. Dies führt offensichtlich dazu, dass der Cache ungültig wird, was Visual Studio dazu veranlasst, ihn neu zu erstellen.

Hier ist meins Quelle.


28
2017-07-22 01:53



Dieses Problem kann gelöst werden, indem Sie alle Ordner und Dateien löschen oder löschen %AppData%\..\Local\Microsoft\VisualStudio\11.0\ComponentModelCache

Dadurch wird der Visual Studio-Komponentenmodellcache tatsächlich gelöscht.

Auf Windows 7-Computern ist der Pfad anders. Wenn Sie tippen %appdata% im Lauf Dialog öffnet es den Ordner C:\Users\<username>\AppData\Roaming.

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Nach oben", um zum übergeordneten Ordner zu navigieren, und wählen Sie den Ordner "Lokal".

Endgültiger Pfad: C:\Users\<username>\AppData\Local\Microsoft\VisualStudio\11.0\ComponentModelCache


27
2017-07-28 12:03



Das wird wirklich wie ein Champion funktionieren:

Lösung: Versuchen Sie, den Ordner ComponentModelCache vom folgenden Speicherort zu löschen.

[C:]\Users\[your user name]\AppData\Local\Microsoft\VisualStudio\[Visual Studio version number]

Nach dem erfolgreichen Löschen erstellen Sie den Ordner mit dem gleichen Namen "ComponentModelCache" erneut.


20
2018-05-30 04:53



zum Visual Studio 2012 und späteren Versionen muss die Lösung den Inhalt des Ordners löschen ComponentModelCache:

C:\Users\[username]\AppData\Local\Microsoft\WDExpress\11.0\ComponentModelCache

Visual Studio 2013

C:\Users\[username]\AppData\Local\Microsoft\VisualStudio\12.0\ComponentModelCache

18
2018-03-17 16:09



Für Visual Studio 2013 müssen Sie diesen Ordner aus diesem Pfad entfernen:

%AppData%\..\Local\Microsoft\VisualStudio\12.0

18
2017-12-04 06:52