Frage Devise und ActionMailer Verwirrung


Ich benutze Devise für die Authentifizierung, und ich bin verwirrt darüber, wie man Mail zusammenstellt. Sollten Sie immer noch Ihre eigene Mailer und Initialisierungsdatei erstellen oder sollten Sie alle Mail über Devise senden? Wohin gehst du in Devise, um die E-Mail-Vorlage und die Methode zum Senden der E-Mail zu erstellen?

Mir ist klar, dass dies eine ziemlich weit gefasste Frage ist, also frage ich im Grunde, wie ich mit Devise am besten E-Mails einrichten kann.

Wenn Sie eine E-Mail an einen Benutzer senden möchten, nachdem diese ihre E-Mail-Adresse bestätigt haben, wie würden Sie dies tun?


9
2018-06-06 04:17


Ursprung


Antworten:


Devise erstellt einen eigenen Mailer - wenn Sie sich GitHub anschauen https://github.com/plataformatec/devise/blob/master/app/mailers/devise/mailer.rb Sie können sehen, dass es mit einer Reihe von Methoden bereits in verpackt kommt.

Sie können die Sichten für diese Methoden mit dem Befehl generieren

rails g devise views

und dann bearbeiten Sie sie.

Wenn Sie zusätzliche E-Mail-Nachrichten senden möchten, sollten Sie hierfür einen eigenen Mailer erstellen. ich würde empfehlen http://edgeguides.rubyonrails.org/action_mailer_basics.html . Es ist ein ziemlich guter Überblick darüber, wie ein Mailer von Grund auf eingerichtet wird.


4
2018-01-12 18:33



Devise erstellt die Mailer- und E-Mail-Vorlagen für Sie, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen. Wenn Sie die E-Mail-Vorlagen jedoch ändern möchten, installieren Sie Geräteansichten mit dem folgenden Befehl:

rails g devise:views

Dadurch wird ein neuer "Geräte" -Ordner in Ihren Ansichten hinzugefügt. Sie finden alle E-Mail-Vorlagen im Mailer-Ordner unter views / devise.

Verwenden Sie das Bestätigungsattribut, um Bestätigungs-E-Mails an Benutzer nach der Registrierung zu senden. Standardmäßig ist dieses Attribut auskommentiert. Wenn Sie also devise mit den Befehlszeilen g devise: install installiert haben, gehen Sie zu db / migrate und suchen Sie die Migration von device_create_users, und entfernen Sie die Kommentarzeichen für die folgenden Zeilen:

t.confirmable und
add_index :users, :confirmation_token, :unique => true.
Wenn Sie fertig sind, migrieren Sie Ihre Datenbank.

Gehen Sie nun zu Ihrem Benutzermodell und prüfen Sie, ob das Gerät das Bestätigungsattribut hat, falls nicht, fügen Sie es hinzu und Sie sind fertig.


0
2018-06-06 10:33