Frage Wie können Sie herausfinden, welcher Prozess auf einem Port unter Windows abhört?


Wie können Sie herausfinden, welcher Prozess auf einem Port unter Windows abhört?


1485
2017-09-07 06:26


Ursprung


Antworten:


C:\> netstat -a -b

(hinzufügen -n um zu verhindern, dass Hostnamen aufgelöst werden, was es viel schneller macht)

Hinweis Dane's Empfehlung für TCPView. Sieht sehr nützlich aus!

-ein  Zeigt alle Verbindungen und Überwachungsports an.

-b  Zeigt die ausführbare Datei an, die beim Erstellen der einzelnen Verbindungen verwendet wird         Port hören. In einigen Fällen sind bekannte ausführbare Hosts         mehrere unabhängige Komponenten, und in diesen Fällen die         Reihenfolge der Komponenten, die beim Erstellen der Verbindung beteiligt sind         oder Überwachungsport wird angezeigt. In diesem Fall die ausführbare Datei         Name ist in [] unten, oben ist die Komponente, die es aufgerufen hat,         und so weiter, bis TCP / IP erreicht wurde. Beachten Sie, dass diese Option         kann zeitaufwendig sein und wird fehlschlagen, wenn Sie nicht ausreichend sind         Berechtigungen.

-n  Zeigt Adressen und Portnummern in numerischer Form an.

-O  Zeigt die Eignerprozess-ID an, die jeder Verbindung zugeordnet ist.


1665
2017-09-07 06:28



Es gibt eine native GUI für Windows:

  • Start >> Alle Programme >> Zubehör >> System Tools >> Ressourcenmonitor

oder Lauf  resmon.exe, oder von Taskmanager Registerkarte Leistung

enter image description here


1606
2018-05-18 05:02



Benutzen TCPView wenn Sie eine GUI dafür wollen. Es ist die alte Sysinternals-App, die Microsoft gekauft hat.


176
2017-09-07 06:38



netstat -aon | find /i "listening"

126
2017-09-07 06:32



Sie können weitere Informationen erhalten, wenn Sie den folgenden Befehl ausführen:

netstat -aon |find /i "listening" |find "port"

Mit dem Befehl "Suchen" können Sie die Ergebnisse filtern. find / i "listening" zeigt nur Ports an, die "Listening" sind. Beachten Sie, dass Sie / i ignorieren müssen. Andernfalls geben Sie "find" ein. | find "port" beschränkt die Ergebnisse nur auf diejenigen, die die spezifische Portnummer enthalten. Beachten Sie, dass in diesem Fall auch Ergebnisse gefiltert werden, deren Portnummer irgendwo in der Antwortzeichenfolge steht.


61
2017-10-08 18:56



  1. Öffnen Sie ein Eingabeaufforderungsfenster (als Administrator) Von "Start \ Suchfeld" Geben Sie "cmd" ein, klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf "cmd.exe" und wählen Sie "Als Administrator ausführen"

  2. Geben Sie den folgenden Text ein und drücken Sie die Eingabetaste.

    netstat -abno

    -ein          Zeigt alle Verbindungen und Überwachungsports an.

    -b          Zeigt die ausführbare Datei an, die beim Erstellen der einzelnen Verbindungen verwendet wird             Port hören. In einigen Fällen sind bekannte ausführbare Hosts             mehrere unabhängige Komponenten, und in diesen Fällen die             Reihenfolge der Komponenten, die beim Erstellen der Verbindung beteiligt sind             oder Überwachungsport wird angezeigt. In diesem Fall die ausführbare Datei             Name ist in [] unten, oben ist die Komponente, die es aufgerufen hat,             und so weiter, bis TCP / IP erreicht wurde. Beachten Sie, dass diese Option             kann zeitaufwendig sein und wird fehlschlagen, wenn Sie nicht ausreichend sind             Berechtigungen.

    -n          Zeigt Adressen und Portnummern in numerischer Form an.

    -O          Zeigt die Eignerprozess-ID an, die jeder Verbindung zugeordnet ist.

  3. Suchen Sie den Port, den Sie hören, unter "Lokale Adresse"

  4. Sehen Sie sich den Prozessnamen direkt darunter an.

Hinweis: um den Prozess unter Task-Manager zu finden

  1. Notieren Sie die PID (Prozess-ID) neben dem Port, den Sie betrachten.

  2. Öffnen Sie den Windows Task-Manager.

  3. Wählen Sie die Registerkarte Prozesse.

  4. Suchen Sie nach der PID, die Sie beim Ausführen von netstat in Schritt 1 notiert haben.

    • Wenn Sie keine PID-Spalte sehen, klicken Sie auf View / Select Columns. Wählen Sie PID.

    • Stellen Sie sicher, dass "Prozesse von allen Benutzern anzeigen" ausgewählt ist.


59
2017-11-08 01:49



Erhalte PID und Bildname

Verwenden Sie nur einen Befehl:

for /f "tokens=5" %a in ('netstat -aon ^| findstr 9000') do tasklist /FI "PID eq %a"

woher 9000 sollte durch Ihre Portnummer ersetzt werden.

Das Ausgabe enthält so etwas:

Image Name                     PID Session Name        Session#    Mem Usage
========================= ======== ================ =========== ============
java.exe                      5312 Services                   0    130,768 K

Erläuterung:

  • Es durchläuft jede Zeile von der Ausgabe des folgenden Befehls:

    netstat -aon | findstr 9000
    
  • von jeder Linie die PID (%a - der Name ist hier nicht wichtig) wird extrahiert (PID ist die 5th Element in dieser Zeile) und an den folgenden Befehl übergeben

    tasklist /FI "PID eq 5312"
    

Wenn du möchtest überspringen das Header und die Rückkehr der Eingabeaufforderung, können Sie verwenden:

echo off & (for /f "tokens=5" %a in ('netstat -aon ^| findstr 9000') do tasklist /NH /FI "PID eq %a") & echo on

Ausgabe:

java.exe                      5312 Services                   0    130,768 K

42
2018-02-10 10:17



Zuerst finden wir die Prozess-ID dieser speziellen Aufgabe, die wir eliminieren müssen, um portfrei zu werden

Art
netstat -n -a -o

Nach dem Ausführen dieses Befehls in der Windows-Befehlszeile (cmd) wähle die pid, von der ich glaube, dass die letzte Spalte 3312 ist

Jetzt tippen

Taskkill / F / PID 3312

Sie können nun die Überprüfung überprüfen, indem Sie den Befehl netstat eingeben.

HINWEIS: Windows lässt es manchmal nicht zu, dass Sie diesen Befehl direkt auf CMD ausführen, also müssen Sie zuerst diese Schritte ausführen von Start-> Eingabeaufforderung (Rechtsklick auf die Eingabeaufforderung und Ausführen als Administrator)


36
2017-08-23 15:25



Die Option -b, die in den meisten Antworten erwähnt wird, erfordert Administratorrechte auf dem Computer. Sie benötigen keine erhöhten Rechte, um den Prozessnamen zu erhalten!

Suchen Sie die PID des Prozesses, der in der Portnummer ausgeführt wird (z. B. 8080).

netstat -ano | findStr "8080"

Suchen Sie den Prozessnamen nach PID

tasklist /fi "pid eq 2216"

find process by TCP/IP port


31
2018-01-24 03:50



Es ist sehr einfach, die Portnummer von PID in Windows zu erhalten.

Die folgenden sind die Schritte:

1) Gehe zu run -> gebe cmd ein -> drücke Enter.

2) schreibe den folgenden Befehl ...

netstat -aon | findstr [port number]

(Hinweis: keine eckigen Klammern enthalten.)

3) drücke Enter ...

4) Dann gibt cmd Ihnen die Details des Dienstes, der auf diesem Port läuft, zusammen mit pid.

5) Öffnen Sie den Task-Manager und klicken Sie auf den Service-Tab und passen Sie die PID mit der von der cmd und das ist es.


21
2018-05-30 06:36