Frage Was sind die .datasource-Dateien des WCF-Dienstverweises?


Was sind die .datasource-Dateien, die automatisch von "Create Service Reference" in Visual Studio generiert werden? Der Kommentar in der Datei lautet wie folgt:

Diese Datei wird automatisch generiert   von Visual Studio .Net. Es ist   verwendet, um generische Objektdatenquellenkonfigurationsinformationen zu speichern.
  Umbenennen der Dateierweiterung oder Bearbeiten des Inhalts dieser Datei kann
  Ursache dafür, dass die Datei vom Programm nicht erkannt werden kann.

Es klingt jedoch so, als wären diese Dateien optional, also frage ich mich, wofür sie verwendet werden. Ich frage mich auch, ob es wirklich sicher ist, sie zu löschen, da sie oft Probleme mit der Pfadlänge auf XP verursachen.

http://www.eggheadcafe.com/conversation.aspx?messageid=34104031&threadid=34104026

Kann mir jemand auf eine offizielle MS-Dokumentation zu diesen Dateien verweisen?


75
2017-09-17 14:50


Ursprung


Antworten:


Soweit ich mich erinnere, werden sie nur generiert, damit Sie die im Service verwendeten Datenverträge als Objektdatenquellen für die Datenbindung an UI-Controls verwenden können.


34
2017-09-17 16:31



Die .datasource-Dateien sind optional, können aber in Ihrer Client-App verwendet werden, um einen Datenvertrag einfach an ein ui-Steuerelement zu binden. Hier ist ein Artikel, der erklärt, wie man sie benutzt:

http://msdn.microsoft.com/en-us/library/ee373840.aspx


17
2017-08-18 18:04



Ich konnte sie aus einem unserer Projekte löschen. Das Projekt wurde ordnungsgemäß erstellt und die Daten aus der Datenbank geladen. Ich nehme an, es war sicher. Ich würde gerne hören, dass jemand, der mehr über sie weiß, dieses Element des Themas berücksichtigt.


11
2018-01-27 22:57



Erweitern Sie Ihre Reference.svcmap von Visual Studio.

Verweis aktualisieren

Und löschen gelbe Warnung Datenquellen.


1
2018-06-02 07:16