Frage SQL Server 2008-Sicherungsfehler - Betriebssystemfehler 5 (Fehler beim Abrufen von Text für diesen Fehler. Grund: 15105) [geschlossen]


Kann mir jemand helfen, ich versuche, eine Datenbank auf localhost \ SQLEXPRESS zu sichern, aber ich erhalte den folgenden Fehler:

Backup failed for Server 'localhost\SqlExpress'.  (Microsoft.SqlServer.SmoExtended)

For help, click: http://go.microsoft.com/fwlink?ProdName=Microsoft+SQL+Server&ProdVer=10.0.2531.0+((Katmai_PCU_Main).090329-1045+)&EvtSrc=Microsoft.SqlServer.Management.Smo.ExceptionTemplates.FailedOperationExceptionText&EvtID=Backup+Server&LinkId=20476


ADDITIONAL INFORMATION:

System.Data.SqlClient.SqlError: Cannot open backup device 'C:\backup.bak'. Operating system error 5(failed to retrieve text for this error. Reason: 15105). (Microsoft.SqlServer.Smo)

For help, click: http://go.microsoft.com/fwlink?ProdName=Microsoft+SQL+Server&ProdVer=10.0.2531.0+((Katmai_PCU_Main).090329-1045+)&LinkId=20476

Kann mir jemand erklären, was ich hier falsch mache ??

Vielen Dank


75
2018-03-07 23:10


Ursprung


Antworten:


Es sieht so aus, als ob der SQL Server nicht berechtigt ist, auf die Datei C: \ backup.bak zuzugreifen. Ich würde die Berechtigungen des Kontos überprüfen, das dem SQL Server-Dienstkonto zugewiesen ist.

Als Teil der Lösung möchten Sie Ihre Sicherungsdateien möglicherweise an einem anderen Ort als dem Stammverzeichnis des Laufwerks C: speichern. Das könnte ein Grund sein, warum Sie Berechtigungsprobleme haben.


86
2018-03-07 23:19



Ich war mit diesem Fehler konfrontiert, als es nicht genügend freien Speicherplatz zum Erstellen von Backups gab.


40
2017-10-31 21:54



Unter der Annahme, dass sich die * .bak-Datei auf demselben Computer wie die SQL Express-Instanz befindet, könnte es sich um ein Berechtigungsproblem handeln.

Wenn Sie Procmon herunterladen http://technet.microsoft.com/en-us/sysinternals/bb896645.aspx Sie können nach diesem Dateipfad filtern, nach ACCESS_DENIED-Fehlern suchen und falls vorhanden, können Sie sehen, dass der Kontoname, auf den fehlgeschlagen ist, Zugriff erhält.


15
2018-03-07 23:18



Ich habe diesen Fehler auch.

Das Problem stellte sich einfach heraus, dass ich die vollständige Verzeichnisstruktur für die Dateispeicherorte der MDF- und LDF-Dateien manuell erstellen musste.

Schade auf SQL-Server, dass das fehlende Verzeichnis nicht ordnungsgemäß gemeldet wird!


10
2018-03-05 11:39



Ich habe denselben Fehler. Ich habe versucht, dies zu beheben, indem ich eine höhere Berechtigung für die Kontoführung beim Ausführen des SQL-Clientdienstes eingerichtet habe, was jedoch nicht geholfen hat. Das Problem war, dass ich MS Sql Management Studio nur innerhalb meines Kontos betreibe. Also, beim nächsten Mal ... versichere dir, dass du es als ... ausführst Als Administrator ausführen, wenn Win7 mit aktivierter Benutzerkontensteuerung verwendet wird.


5
2018-01-11 08:52



Ja, es ist ein Sicherheitsproblem. Überprüfen Sie die Ordnerberechtigungen und das Dienstkonto, unter dem SQL Server 2008 gestartet wird.


3
2017-07-18 07:26



Ich hatte diesen Fehler. Nichts funktionierte für mich, bis ich die SQL Server-Protokolldatei im Log-Ordner "MSSQL10_50" geöffnet habe. Das hat klar gesagt, welche Datei nicht überschrieben werden konnte. Es stellte sich heraus, dass die .mdf-Datei in den Datenordner "MSSQL10" geschrieben wurde. Ich stellte sicher, dass dieser Ordner die gleichen SQLServer-Benutzerberechtigungen wie der äquivalente Ordner "MSSQL10_50" hatte. Dann hat alles funktioniert.

Das Problem hierbei ist, dass die Fehlerdetails protokolliert, aber nicht gemeldet werden. Überprüfen Sie daher die Protokolle.


3
2018-04-10 10:27