Frage Schienenbasiertes EC2 AMI


Ich versuchte, in meinem neuen EC2-Setup zu navigieren und hoffte, ein AMI-Setup für Rails zu finden. Ich habe Probleme gehabt. Im Grunde bin ich auf der Suche nach so etwas:

* Apache 2.2
* Ruby Enterprise Edtion (REE)
* Passenger
* MySql Installed and configured with Ruby

Hat jemand einen AMI mit einem einfachen Rails-Stack, auf den er mich verweisen könnte?

Bewegte Antwort hier:

Danke für die Antworten / Ideen. Ich habe die meisten dieser Optionen gesehen. Ich denke, ich werde mit einem sauberen Linux AMI gehen und dann so etwas verwenden, um es selbst anzupassen:

http://www.rubyinside.com/how-to-install-a-ruby-18-stack-on-ubuntu-810-from-scratch-1566.html

Außerdem plane ich, Rails auf einer einzelnen EC2-Instanz als Alternative zu einem VPS auszuführen. Wenn ich eine reservierte Instanz verwende, kann ich im Prinzip eine dedizierte Maschine und 1,7 GB RAM für ungefähr $ 22 pro Monat bekommen. Das schlägt jeden VPS, den ich gefunden habe. Es gibt andere Kosten und Belastungen, aber ich werde weiter untersuchen, ob es möglich ist.

Vielen Dank.


14
2017-10-31 01:28


Ursprung


Antworten:


Zunächst einmal: Planen Sie, Rails auf einer einzelnen EC2-Instanz auszuführen? Während dies möglich ist, ist dies nicht wirklich der Punkt, an dem EC2 glänzt, und Sie können ein einfacheres und billigeres Setup auf einem VPS wie Slidehost, Linode oder Webbynode erhalten. EC2 eignet sich hervorragend für Cluster-Setups mit dedizierten Datenbanken, mehreren Rails-Servern, Load-Balancern usw., insbesondere wenn Sie in der Lage sind, schnell zu skalieren. Aber zu diesem Zeitpunkt wird ein einzelner vorkonfigurierter AMI nicht viel Gutes bewirken.

Nachdem ich das gesagt habe: Irgendwann letztes Jahr habe ich benutzt EC2 auf Schienen. Es ist anständig, aber nicht sehr flexibel. Es verwendet auch mongrel_cluster anstelle von Passenger. Offensichtlich gibt es einen Weg, einen Cluster aufzubauen, aber ehrlich gesagt gibt es wahrscheinlich bessere Alternativen.

Ich habe große Dinge gehört Gummi als eine Möglichkeit, eine Rails-App auf einem EC2-Cluster bereitzustellen und bereitzustellen. Es scheint sehr flexibel zu sein, aber ziemlich einfach zu beginnen, und sollte gut von einzelnen zu mehreren Instanzen skalieren.

Für komplexere Setups wäre ich wahrscheinlich versucht zu schauen Koch auch, aber ich habe keine Erfahrungen aus erster Hand damit.

Pool-Party, die oben auf Chef sitzt, scheint auch einen Blick wert.


16
2017-11-02 00:08



Ich schlage vor, kein AMI zu verwenden, das dieses Zeug "vorinstalliert" hat.

Stattdessen möchten Sie Chef als Teil Ihres Bereitstellungsprozesses verwenden. Du kannst bekommen Kochbücher für die meisten Dinge, die Sie gerade aufgelistet haben.

Speichern Sie all das, ich empfehle den Cloud-Service von EY.


8
2017-10-31 05:12



BitNami hat ein kostenloses, vorkonfiguriertes Schienen EC2 Bild das halten wir ziemlich aktuell


2
2017-07-28 17:49



Ich selbst war auf der Suche nach einem solchen AMI, konnte es aber nicht finden und entschied mich schließlich für Ruby und Rails3, wie hier erwähnt. http://blog.enbake.com/setting-up-rails-3-stack-on-an-amazon-ec2-instance/


2
2018-01-20 18:44



Ich habe Paul Dowmans ec2onails benutzt, um eine Produktions-App für eine Weile zu hosten. Ich schaue hinein Gummi heutzutage.


0
2017-11-06 18:50