Frage Warum drei (redundante?) Beschleunigungssensoren in Android-Sensoren


In android haben wir Sensor.TYPE_GRAVITY, Sensor.TYPE_ACCELEROMETER, Sensor.TYPE_LINEAR_ACCELERATION.

Und es ist bekannt, dass Android-Entwickler-Forum, "Der Ausgang des Beschleunigungssensors, der Schwerkraft und der linearen Beschleunigungssensoren muss der folgenden Beziehung entsprechen: Beschleunigung = Schwerkraft + lineare Beschleunigung "

Verwenden Sensor.TYPE_GRAVITY und Sensor.TYPE_LINEAR_ACCELERATION denselben Sensor wie Sensor.TYPE_ACCELEROMETER - also der Beschleunigungsmesser? Was ist der Zweck, 3 verschiedene Konstanten zu haben, wenn der Wert von Eins mit dem anderen unter Verwendung von Tiefpass- und Hochpassfiltern abgeleitet werden kann?


5
2017-09-10 18:38


Ursprung


Antworten:


Das liegt daran, dass TYPE_LINEAR_ACCELERATION und TYPE_GRAVITY seit API Level 9 (Android 2.3) verfügbar sind. Wenn Sie eine Anwendung in einer niedrigeren API-Version erstellen möchten, haben Sie nur Zugriff auf TYPE_ACCELEROMETER (seit API Level 3). TYPE_LINEAR_ACCELERATION und TYPE_GRAVITY sind sehr hilfreich und machen die Aufteilung von TYPE_ACCELEROMETER überflüssig. Ich stelle für Android 2.2 (API Level 8) und weiß immer noch nicht wie es geht!

Mehr Info: http://developer.android.com/reference/android/hardware/Sensor.html


1
2017-10-11 04:03



Wenn Sie detailliertere Informationen über diese neuen "fusionierten" Sensoren wünschen, sehen Sie sich die Antworten dazu an Frage. Dort finden Sie die Erklärung der verschiedenen Arten von Sensoren, direkt von einem der Google-Entwickler, die an diesen Themen arbeiten.


0
2017-12-06 17:58