Frage Wie speichert MySQL Timestamps intern?


Wie speichert MySQL Timestamps intern? Ist es ein Int oder eine Zeichenkette oder etwas anderes?


5
2017-10-13 23:37


Ursprung


Antworten:


Von dem MySQL Dokumentation:

TIMESTAMP: Eine Vier-Byte-Ganzzahl, die Sekunden UTC seit der Epoche darstellt ('1970-01-01 00:00:00' UTC)


14
2017-10-13 23:43



32-Bit-Ganzzahl

http://dev.mysql.com/doc/refman/5.0/en/storage-requirements.html


2
2017-10-13 23:41



Ich glaube, dass es einen UNIX-Zeitstempel verwendet, der eine ganze Zahl ist, die die Anzahl von Sekunden seit der UNIX-Epoche darstellt: Jan 01 1970


1
2017-10-13 23:40



Alle Datums-, Uhrzeit-, Datums- und Zeitstempel werden intern als Ganzzahlen gespeichert, unterschiedliche Datentypen haben jedoch unterschiedliche Ganzzahlen

JAHR: Eine Ein-Byte-Ganzzahl

DATUM: Eine Drei-Byte-Ganzzahl, gepackt als YYYY × 16 × 32 + MM × 32 + DD

ZEIT: Eine Drei-Byte-Ganzzahl, gepackt als DD × 24 × 3600 + HH × 3600 + MM × 60 + SS

ZEITSTEMPEL: Eine Vier-Byte-Ganzzahl, die Sekunden UTC seit der Epoche darstellt ('1970-01-01 00:00:00' UTC)

TERMINZEIT: Acht Bytes: Eine Vier-Byte-Ganzzahl für das Datum, gepackt als YYYY × 10000 + MM × 100 + DD und eine Vier-Byte-Ganzzahl für die Zeit, die als HH × 10000 + MM × 100 + SS gepackt ist

Referenz: Data Time Erläuternde MySQL-Dokumentation


0
2018-05-16 10:07